Assistent/Assistentin für Ernährung und Versorgung

Zweijährige Berufsfachschule im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft

Staatlich geprüfter/Staatlich geprüfte Assistent/Assistentin für Ernährung und Versorgung

Schwerpunkt Service - und mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

 

 

 

 

(Bis 2014: "Staatlich geprüfte Servicekraft")

Sie sind 10 Jahre zur Schule gegangen, haben den Hauptschulabschluss, aber noch keinen Realschulabschluss? Sie interessieren sich für den Bereich Ernährung und Hauswirtschaft, arbeiten gerne mit Menschen, können sich aber noch nicht festlegen, was genau Sie später machen wollen? Sie sind pünktlich, kontaktfreudig, besitzen Teamgeist und haben Durchhaltevermögen?

Assitenten/Assistentinnen für Ernährung und Versorgung mit Schwerpunkt Service sind vielseitig und flexibel einsetzbar. Sie werden in einem breit gefächerten Arbeitsfeld ausgebildet: von der Mithilfe bei der Lebensmittelproduktion und dem Verkauf von Produkten bis hin zur Mithilfe bei personenbezogenen Versorgungs- und Dienstleistungen. Sie können nach der zweijährigen Ausbildung in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern arbeiten, z. B.

  • in Altenheimen, Krankenhäusern, Wohngruppen und Kindertagesstätten,
  • in der Gastronomie und in Hotels,
  • in Dienstleistungsagenturen und Catering-Unternehmen,
  • im Lebensmitteleinzelhandel (z. B. Bäckereien, Fleischereien),
  • und in Privathaushalten.

Diese Chancen haben Sie....

Wenn Sie die Anforderungen des Bildungsganges erfüllen, erreichen Sie:

  • die Fachoberschulreife (FOR) mit der Fachoberschulreife die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, wenn mindestens gute Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch oder mindestens befriedigende Leistungen in Deutsch, Mathe und Englisch sowie in drei weiteren Fächern erzielt werden. Ausreichende Leistungen in nicht mehr als einem der Fächer Deutsch/ Mathe/ Englisch können durch mindestens gute Leistungen in einem anderen dieser Fächer ausgeglichen werden.
  • einen staatlich voll anerkannten Berufsabschluss nach Landesrecht
  • eine breit gefächerte Ausbildung, die Ihnen ermöglicht in so unterschiedlichen Arbeitsfeldern zu arbeiten wie z. B. in Hotellerie und Gastronomie, der Lebensmittelproduktion und -Kommissionierung, im Reinigungswesen, in Altenheimen, Krankenhäusern, Kindertageseinrichtungen, Wohngruppen, Großküchen, Kantinen (Mensen), Cateringunternehmen, Dienstleistungsagenturen, Privathaushalten oder dem Lebensmitteleinzelhandel

Diese Voraussetzungen müssen Sie mitbringen:

  • mindestens den Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • o d e r nach Gymnasium Klasse 9: Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Außerdem haben Sie ...

  • Spaß an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Spaß an kreativen und planerischen Tätigkeiten
  • Schlüsselqualifikationen wie z. B. Pünktlichkeit, Kontaktfähigkeit, Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Menschen, Durchhaltevermögen und eine gesunde Portion Neugier
  • die Bereitschaft, sich selbstständig um Praktikumsplätze zu bemühen

Das erwartet Sie bei uns....

  • eine angenehme Schulatmosphäre in einer grundrenovierten Schule
  • eine Ausbildungsdauer von 2 Jahren mit anschließender Abschlussprüfung
  • bekannte Unterrichtsfächer wie Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik, Sport, Religion und Wirtschaftslehre
  • neue fachbezogene Fächer wie das Fach Produktion und Dienstleistung in Theorie und dazu viel Praxisunterricht für den Einblick in das Arbeitsleben, z. B. durch die Mitarbeit in unserer Schulcafeteria "Café Käthe"
  • ein berufsbezogener Unterricht, der Theorie und Praxis in Lernsituationen verknüpft

Na, sind Sie neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Weitergehende Informationen und Kontakt: Frau Dany


Wenn Sie sich für diesen Bildungsgang anmelden möchten, klicken Sie bitte hier!