Hauswirtschafter/in

Der Lehrgang zum / zur Hauswirtschafter/in bietet folgende Möglichkeiten

Der Lehrgang zum / zur Hauswirtschafter/in bietet folgende Möglichkeiten

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre hauswirtschaftlichen Fertigkeiten und Kenntnisse.
  • Sie können einen Berufsabschluss in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf erwerben und qualifizieren sich damit für die berufliche Tätigkeit in der Betreuung und Versorgung von Personen und Personengruppen.
  • Der Lehrgang ermöglicht den Wiedereinstieg in das Erwerbsleben nach einer Familienpause oder auch eine berufliche Neuorientierung.
  • Die zeitliche Beanspruchung durch den Lehrgang ist auch neben Familie und / oder Beruf leistbar.
  • Sie lernen und arbeiten mit Gleichgesinnten in freundlicher Atmosphäre und finden neue Kontakte.

 

Bildungsgang

  • Der Lehrgang dauert 1 Schuljahr (= 2 Semester = 340 UStdn)
  • Der Unterricht findet donnerstags, in der Zeit von 10.20 - 16.15 Uhr (7 Unterrichtsstunden) und zusätzlich an 8 Samstagen statt.
  • Er beginnt jeweils nach den Sommerferien und endet mit dem Tag der Abschlussprüfung
  • Die Schulferien sind unterrichtsfrei.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Um den Abschluss zum/zur Hauswirtschafter/in erwerben zu können, muss eine mindestens 4 1/2-jährige hauptberufliche Tätigkeit im eigenen oder fremden Haushalt nachgewiesen werden.
  • Die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein.
  • gute Deutschkenntnisse
  • Ein Praktikum im Großhaushalt wird empfohlen. Wir helfen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb.

Kosten

  • Ausgaben für Lernmittel und Unterrichtsmaterial.
  • Hinzu kommt die Prüfungsgebühr der Landwirtschaftskammer

 

Lehrgangsinhalte

Die Berufsausbildung zum/zur Hauswirtschafter/in ist in 13 Lernfelder untergliedert, die in den Fächern

  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Betriebsorganisation
  • Versorgung
  • Betreuung

unterrichtet werden.
Die Lehrgangsteilnehmerinnen werden befähigt, hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen wie z. B. Speisenzubereitung und Service, Haus- und Wäschepflege, Betriebseinrichtungen und Gestaltung von Räumen, Motivation und Beschäftigung von betreuten Personen selbständig zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren.
Der Lehrgang bereitet auf die staatliche Berufsabschlussprüfung vor.

 

Abschluss

Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in
 

Anmeldung

jederzeit
 

Berufliche Anforderungen

  • Kontaktfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit/gute Deutschkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Spaß an hauswirtschaftlicher Tätigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Berücksichtigung der hygienischen Erfordernisse bei der Nahrungszubereitung
  • Durchhaltevermögen
  • Pünktlichkeit

 

Information

Frau Schmidt