Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das KKB begrüßt die Komba Gewerkschaft Remscheid

Veröffentlicht am 19.04.2021

„Was ist eine Gewerkschaft?“, „Warum braucht man eine Gewerkschaft?“

 

Diese Fragen haben sich einige Studierende der Unterstufe im Rahmen des Unterrichts in der Fachschule für Sozialpädagogik gestellt. Getreu dem Motto „Man lernt nie aus“ haben die Studierenden beschlossen: Wir müssen den Fragen auf den Grund gehen!

 

So kam schließlich die Idee auf, Expertinnen/Experten einzuladen, die Rede und Antwort stehen. Schließlich fiel die Wahl auf die Komba Gewerkschaft Remscheid, um insbesondere die kommunalen Vernetzungen anzuregen.

 

Außergewöhnliche Zeiten erfordern Einfallsreichtum!

Unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens haben Isabell Markus und Judith Prinz der Komba Gewerkschaft Remscheid das Käthe-Kollwitz-Berufskolleg am Dienstag, den 23.03.2021 digital besucht.

 

Während der Videokonferenz hatten die Studierenden die Möglichkeit, Antworten auf ihre Fragen zu finden. Zudem haben die Referentinnen mit Hilfe einer Präsentation verschiedene Informationen zu dem Thema „Gewerkschaften“ erläutert.

 

Insgesamt haben 62 Studierende aus der FSU1, FSU2 und FSIM an der Informationsveranstaltung teilgenommen.

 

In einem anschließenden Gespräch betonten die Studierenden, dass ihnen nicht bewusst gewesen sei, wie viele Vorteile eine Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft habe.

 

Gerne möchten wir uns bei den Referentinnen bedanken, die im Rahmen ihrer Freizeit die Informationsveranstaltung geplant und durchgeführt haben!