Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Frischer Wind für die Hauswirtschaft

Veröffentlicht am 25.06.2020

14 Teilnehmerinnen haben das Vorbereitungsjahr auf die externe Prüfung der Landwirtschaftskammer NRW durchgehalten und den ersten Teil ihrer Abschlussprüfung absolviert.

Wie in vielen Bereichen ist dieses Jahr auch am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg (KKB) in Remscheid einiges anders. Fünf Wochen konnte wegen „Corona“ kein traditioneller Unterricht stattfinden. Stattdessen wurden Arbeitsmaterialien für das Selbststudium zum Download in der Cloud bereit gestellt. Fragen konnten die Teilnehmerinnen je nach Bedarf und vorhandener Struktur telefonisch, per-Email oder Chat stellen.
Für alle Beteiligten eine „digitale Herausforderung“, in Zeiten der mobilen Internetnutzung mit Smartphone und Tablet verfügt keinesfalls jeder Haushalt über einen PC oder Notebook. Bei geschlossenen Kindertagesstätten und somit parallelem Home-Schooling von Kindern war Lernen daheim nicht immer einfach. Seit dem 11. Mai 2020 ist das KKB wieder geöffnet, jedoch die Küchen bleiben aus Hygienegründen weiterhin gesperrt. Obwohl kein praktischer Unterricht stattfinden kann, haben sich fast alle Teilnehmerinnen für die praktische Prüfung zur staatlich geprüften Hauswirtschaftlerin im Juni 2020 angemeldet.

Der hauswirtschaftliche Lehrgang dauert ein Schuljahr und wird in 13 Lernfeldern unterrichtet.
Donnerstags von 8:30 bis 16 Uhr wöchentlich sowie einmal im Monat samstags treffen sich die Teilnehmerinnen am KKB
zur Stoffvermittlung der Bereiche hauswirtschaftliche Versorgung, Betreuung sowie Wirtschaft- und Sozialkunde.

Dieser Kurs ist für Frauen und Männer interessant, die eine neue Herausforderung suchen, sich beruflich umorientieren oder weiterbilden möchten. Die Absolventin Frau Morgenstern ist beispielsweise stolz, dass sie als „Vollzeit-Mami“ parallel eine Ausbildung gemeistert bekommt und anschließend „in vielen verschiedenen Bereichen“ arbeiten kann.

Für das nächste Schuljahr sind noch Plätze frei. Anmeldungen nimmt das KKB an der Freiheitstraße 146 bis zum 26. Juni entgegen (Bewerbungsunterlagen bitte an das Sekretariat richten). Für den einjährigen Lehrgang kann man sich über das Internet „www.schueleranmeldung.de“ anmelden. Sollen Sie Fragen zu diesem Angebot haben stehen Ihnen Frau Schmidt, Bildungsgangleitung, oder Frau Keller, Klassenlehrerin, gerne zur Verfügung. Desweitern finden Sie Informationen auf der Homepage des Käthe-Kollwitz-Berufskolleg (https://kkb-rs.de/).