Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Von Teelichtern und Wassergläsern: Experimente im Home-Schooling

Veröffentlicht am 18.02.2021

Die aktuelle Unterrichtssituation wurde von den Erzieherinnen und Erziehern der Oberstufen-Klasse dafür genutzt, physikalische Phänomene in den eigenen vier Wänden zu erforschen.

Um die Phänomene Kindern im Kindergarten-Alter zu veranschaulichen, sollten diese zunächst theoretisch ausgearbeitet und auf einer sogenannten Experimentierkarte zusammengefasst werden.
Darauf aufbauend wurden die Experimente mithilfe von Erklärvideos präsentiert.

Lehrerin Christina Jeuthe ist begeistert von den Beiträgen der Studierenden:
„Die Videos sind toll geworden, besonders die Methode „My Simple Show“ ist im Kindergarten super einsetzbar!“.

Bei dieser Methode werden kurze animierte Videos erstellt.
Ein Beispiel hierfür haben uns die Studierenden zur Verfügung gestellt.

Auch wir haben im Video etwas Neues gelernt, vielen Dank dafür. So macht Home-Schooling Spaß!